Business Travel Symposium 2017 des Travel Industry Club am 18. September in Köln

Von pr-gateway Fr, 08/09/2017 - 12:58

Im Fokus: Digitalisierung, Smart City, Chatbots und Blockchain / Kombiticket möglich mit Preisverleihung "Travel Industry Manager" / Erstmals in Kooperation mit Egencia

Der Travel Industry Club (TIC) veranstaltet am 18. September in Köln das Business Travel Symposium 2017. Das hochkarätig besetzte ganztägige Symposium ist explizit zugeschnitten auf die Zielgruppe der Macher und Entscheider aus dem Geschäftsreisesegment. Beleuchtet werden neben konkreten Praxisthemen vor allem strategische und ökonomische Fragestellungen.

Im Fokus des diesjährigen Programms stehen aktuelle Trends und Entwicklungen rund um Digitalisierung und digitale Transformation. Google-Manager Christian Bärwind wird eine Keynote zum Thema Digitalisierung halten. Eine weitere Keynote hält Prof. h.c. Dr. Chirine Etezadzadeh, Gründerin des Ludwigsburger Smart City Institute, über die Herausforderungen und die Zukunft von digitalisierten und komplett vernetzten Städten.

Spannenden Austausch und intensives Expertenwissen verspricht auch die diesjährige Podiumsdiskussion: Über das Thema "Fokus Mensch: Weg von Kosten und stringenten Richtlinien" diskutieren am 18. September Michael Birk, Leiter Strategisches Kunden- und Projektmanagement DB Vertrieb, Katja Menzl, Director Roland Berger, sowie Yvonne Moya, Director Global Travel der Event & Fleet Services Unilever Deutschland.
Weitere Programm-Highlights sind Vorträge von Andreas Nau, Expedia, über die "Digitalisierung in der Geschäftsreise", von Oliver Flaskämper, Vorstand Bitcoin.de, über Chancen, Möglichkeiten und Entwicklungen der Blockchaintechnologie sowie von Trevor Storey, Hertz International, Jonny Thorsen, Mezi, und Kevin Mauffrey, EMEA Hotel Supply at Egencia, über "Chatbots, Blockchain und Geschäftsreise 4.0".

Brigitte Lehle, Vice President für Business Travel und Mobility Travel Industry Club, sagt: "Die Business Travel Symposien des TIC haben sich inzwischen zu einem echten Must in der Geschäftsreisebranche entwickelt. Mit Top-Keynotespeakern, hochkarätig besetzten Podien und fundierten Fachvorträgen sind sie eine extrem relevante Plattform für den Wissens- und Erfahrungsaustausch und bieten darüber hinaus exzellente Möglichkeiten zum Networking für Macher und Entscheider der Branche."

Das Business Travel Symposium wird 2017 erstmals in Kooperation mit Egencia veranstaltet und findet am 18. September ab 9 Uhr im Dorint Hotel am Heumarkt Köln statt. Am Abend lädt der Travel Industry Club zudem zur feierlichen Preisverleihung "Travel Industry Manager", einem der wichtigsten Awardevents der Branche. Teilnehmer des Business Travel Symposiums haben die Möglichkeit, ein Kombi-Ticket für die Tagesveranstaltung sowie für die Preisverleihung am Abend zu erwerben.

+++
Hintergrundinformation Travel Industry Club:
Der Travel Industry Club wurde im Jahr 2005 gegründet und hat sich als unabhängiger und einziger Wirtschaftsclub etabliert, in dem Macher und Beweger sämtlicher Segmente der Reisebranche organisiert sind. Die rund 800 persönlichen Mitglieder sind führende Köpfe der Reisebranche. Zu den Mitgliedern gehören Führungskräfte von Verkehrsträgern, Hotellerie, Reiseveranstaltern, Reisemittlern, Flughäfen, Verbänden, Technologieanbietern, Versicherungen und Beratungsunternehmen sowie Pressevertreter und akademische Lehrbeauftragte. Der Club versteht sich als innovativer "Think Tank" der Branche und hat sich zum Ziel gesetzt, die wirtschaftliche Bedeutung der Reiseindustrie stärker ins Licht der Öffentlichkeit, der Medien und der Politik zu rücken. Bei verschiedenen Veranstaltungsformaten werden zukunftsweisende, wirtschaftlich relevante, gesellschaftspolitische und wissenschaftliche Themen in die breite Diskussion gebracht. Der Travel Industry Club ist die zentrale Netzwerk- und Kommunikationsplattform für die Entscheider der Reiseindustrie und der im Wertschöpfungsprozess verbundenen Unternehmen, zeichnet Persönlichkeiten sowie herausragende Leistungen der Branchenteilnehmer aus und schafft die Bühne für eine gebührende öffentliche Wertschätzung der Branchenbelange. Weitere Informationen sind abrufbar unter www.travelindustryclub.de

Firmenkontakt
Travel Industry Club
Charlotte Stritter
Friedensstraße 9
60311 Frankfurt am Main
069 9511997-12
charlotte.stritter@travelindustryclub.de
http://www.travelindustryclub.de

Pressekontakt
c/o BALLCOM GmbH
Kathrin Krestan
Frankfurter Str. 20
63150 Heusenstamm
06104 6698-280
kk@ballcom.de
http://www.travelindustryclub.de

Dieser Beitrag wurde hier eingestellt von:
Adenion GmbH
Die ADENION GmbH bietet innovative Online-Dienste an, um Unternehmen, Organisationen und Agenturen zu unterstützen, diese neuen Herausforderungen zu meistern. Mit der wachsenden Bedeutung der Social ...
Mehr Infos ...
Copyright 2013 by Tourismus-News