Elektrisch durch den Hochschwarzwald

Von pr-gateway Fr, 06/03/2015 - 12:12

Vier Jahreszeiten am Schluchsee setzt auf Nachhaltigkeit

(Stuttgart/Schluchsee) - Das Vier Jahreszeiten am Schluchsee setzt im Zuge seiner Nachhaltigkeitsstrategie auch auf Elektroantrieb. Der nagelneue Volkswagen "Up" wird ausschließlich mit Strom betrieben und ergänzt nun den hoteleigenen Fuhrpark. Im Haus selbst setzt die Geschäftsführung auf Energieeffizienz und konnte dadurch den Jahresstromverbrauch um zehn Prozent senken.

Flüsterleise fährt sich das Elektroauto. Einen Auspuff, aus dem umweltschädliches CO2 in die Atmosphäre geblasen werden könnte, hat es gar nicht erst. Der mit Strom betriebene Wagen steht den Hotelangestellten des Vier Jahreszeiten am Schluchsee jederzeit für Stadtfahrten zur Verfügung. Doch nicht nur geschäftlich darf das E-Auto genutzt werden. "Als Dankeschön für besondere Leistungen, dürfen unsere Angestellten und Auszubildenden den Wagen sogar mal übers Wochenende fahren", sagt Helmut W. Schweimler, geschäftsführender Gesellschafter. Künftig kann das Fahrzeug auch direkt am Hotel aufgeladen werden, eine Elektrotankstelle mit zwei Ladestationen und Carport wird bereits geplant. Die wird dann natürlich auch den Hotelgästen zur Verfügung stehen. Auf diese Weise ergänzt das Vier Jahreszeiten am Schluchsee das E-Carsharing-Modellprojekt der Hochschwarzwald Tourismus GmbH, die vom Frühjahr 2015 an in der beliebten Ferienregion 25 Elektroautos und 15 Elektrotankstellen anbietet.

Selbstverständlich achtet die Leitung des Vier Jahreszeiten am Schluchsee nicht nur beim Fuhrpark auf Nachhaltigkeit. Im Zuge des großen Umbaus im Jahr 2012 wurden zahlreiche Maßnahmen für mehr Energieeffizienz umgesetzt. So wird beispielsweise die Abwärme aus der Kühlanlage für das Heizen des 28 Grad Celcius warmen Schwimmbeckens genutzt, die Abluft der Lüftungsanlage zum Heizen der Raumluft. Mit Hilfe des neuen hochmodernen Regelungssystems der Heizanlage lassen sich die Temperaturen und Heizzeiten so exakt steuern, dass der Energieverbrauch deutlich rückläufig ist.

Eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Hotels liefert zusätzlich rund 170.000 Kilowattstunden Strom im Jahr. Das entspricht ungefähr dem Verbrauch von 42 Haushalten oder zehn bis 15 Prozent des jährlichen Verbrauchs des 420-Betten-Hauses. Um den Stromverbrauch weiter deutlich zu senken, wurden 70 Prozent der Beleuchtung auf effiziente LED-Lampen umgestellt. Und statt in die "Röhre" schauen die Hotelgäste längst auf flache LED-Bildschirme an der Wand. "Mit einer Vielzahl von Maßnahmen haben wir im vergangenen Jahr gut zehn Prozent Energie eingespart", erklärt Patrick Widmann, technischer Leiter des Hauses. Selbstverständlich darf sich keine Energiesparmaßnahme negativ auf den entspannten Aufenthalt der Gäste auswirken. Sie können das warme Pool-Wasser, die schöne Beleuchtung und das Fernseh-Programm ohne jede Beeinträchtigung in vollen Zügen genießen.

Über das Vier Jahreszeiten am Schluchsee
Das von der Hetzel-Hotel Hochschwarzwald GmbH & Co. KG betriebene Hotel Vier Jahreszeiten am Schluchsee liegt inmitten des Naturparks Südschwarzwald auf knapp 1.000 Meter Höhe. Das Ferienresort bietet 208 Zimmer, drei Restaurants sowie eine 4.000 Quadratmeter große Bade- und Saunalandschaft. Die Gäste können zwischen zahlreichen Sportangeboten wie Wandern, Tennis oder Wintersport wählen und außergewöhnliche Wellness- und Gourmetangebote genießen.
Das Vier Jahreszeiten am Schluchsee genießt seit über einem Jahrzehnt auch einen hervorragenden Ruf als Ayurveda-Kurzentrum.

Firmenkontakt
Hotel Vier Jahreszeiten am Schluchsee
Diane Hergarden
Am Riesenbühl
79859 Schluchsee
07656-70-0
diane.hergarden@hhhvjz.de
http://www.vjz.de

Pressekontakt
Zeeb Kommunikation GmbH
Anja Pätzold
Hohenheimer Straße 58a
70184 Stuttgart
0711-60707-19
info@zeeb.info
http://www.zeeb-kommunikation.de

Dieser Beitrag wurde hier eingestellt von:
Adenion GmbH
Die ADENION GmbH bietet innovative Online-Dienste an, um Unternehmen, Organisationen und Agenturen zu unterstützen, diese neuen Herausforderungen zu meistern. Mit der wachsenden Bedeutung der Social ...
Mehr Infos ...