Reise-Domains reisen jetzt an...

Von secura So, 29/06/2014 - 20:58
Reise-Domains werden von Google & Co. bevorzugt

Die Registrierungsstelle der Reise-Domains hat den 1.Juli 2014 als Beginn der Sunrise Period festgesetzt. Die Sunrise Periode, in der nur Markeninhaber registrieren dürfen, geht bis zum 31. Juli 2014. Interessenten für die Sunrise Period müssen sich beim Trademark Clearinghouse anmelden.

Der Anbieter der reise-domains sieht eine ganze Reihe von Vorteilen in .reise:
"1. Beste Platzierung in Suchmaschinen: Ein großer Teil der Internet-Nutzer nutzt Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo!, um passende Reise-Angebote zu finden. Die Top-Level-Domain .reise bietet für Verbraucher als auch für Suchmaschinen eine klar erkennbare Branchenzugehörigkeit. Durch die Übereinstimmung von Suchbegriff und Top-Level-Bereich der Domain erkennen Suchmaschinen automatisch die hohe Relevanz der Domain und werden .reise-Domains entsprechend hoch in den Trefferlisten platzieren. Die Inhaber dieser Domains profitieren damit von einem langfristigen und strategischen Wettbewerbsvorteil bei der Neukundengewinnung.

2. .reise wird als deutscher Begriff von über 100 Millionen Menschen verstanden und erleichtert den Vertrieb in und aus alle(n) deutschsprachigen Länder(n).

3. Insbesondere Reisebüros und Reiseveranstalter haben eine zweite Chance auf eine vertriebsstarke Domain. In der Vergangenheit wurden vielfach Domains nach dem Muster www.[firmierung].de gewählt. Doch kaum jemand sucht nach „Reisebüro Meyer", wenn er 14 Tage auf den Balearen ausspannen möchte. Im noch unbesetzten Namensraum .reise sind noch alle Begriffe zu haben, also z.B. www.mallorca.reise, www.wellness.reise oder www.last-minute.reise. Solche Domains mit generischen Begriffen sind deutlich besser zur Neukundenakquise geeignet als Domains mit Firmierungen.

4. Tourismusbüros und Destinationsvermarkter im nichtdeutschsprachigen Raum gewinnen mit .reise-Domains deutlich erfolgreicher deutschsprachige Touristen als Kunden. Denn der Name einer Destination in Verbindung mit .reise macht drei Dinge sofort unmissverständlich klar: 1. diese Webseite ist in deutscher Sprache; 2. der Domaininhaber ist professionelles Mitglied der Tourismuswirtschaft, entsprechend hochkarätig werden die Inhalte sein; 3. die Seite hat Reise und Tourismus zum Inhalt. 4. www.antalya.reise ist daher z.B. deutlich zielführender als www.turkey.tr/de/antalya."

Ganz objektiv betrachtet haben die reise-Domains eine Reihe von Vorteilen. Jeder kann den Inhaber einer reise-Domain sofort mit Tourismus in Zusammenhang bringen. Zahlreiche domains haben das Wort "Reise" als Bestandteil. Jeder Veranstalter mit "reise" im Name könnte z.B. statt einer Domain mit dem Begriff "Reise" in der Domain, einfach nur einen Teil des Namens als Domain registrieren und durch ".reise" ergänzen lassen. In vielen Fällen würden Domains dadurch kürzer-damit auch merkfähiger. Die Merkfähigkeit einer Domain ist beim Marketing von Internetseiten ein entscheidender Faktor.

Hans-Peter Oswald von domainregistry.de erläutert dazu: "Jeder bringt den Inhaber einer Reise-Domain spontan mit dem Thema 'Reise' in Verbindung- egal ob er die e-mail Adresse oder die Adresse der Webseite sieht. Gutgemachte Webseiten mit der Reise-Domain werden ein höheres Ranking in Suchmaschinen erhalten als zum Beispiel mit einer De-Domain, weil nun auch in der Domainendung rechts vom Punkt ein wichtiges Schlüsselwort enthalten ist. Es ist unbestritten, dass Schlüsselwörter beim Ranking durch Suchmaschinen wie Google eine große Rolle spielen."

Wer unbedingt schon jetzt -ohne Marke- eine Domain mit Bezug auf Reisen haben will, kann übrigens sofort eine travel-domain bestellen, sofern sein bevorzugter Begriff unter .travel noch frei ist.

Domains sind ein interessanter wirtschaftlicher Faktor. Investitionen in Domains lösen ein Vielfaches an Folgeinvestitionen aus. So gesehen sind die Initiativen für .reise, .versicherung, .berlin, .muenchen, .hamburg und .bayern - sowie weitere wie .gmbh - auch volkswirtschaftlich von Interesse.

Marc Mueller

Mehr zu den Reise-Domains

Mehr zu den Travel-Domains

Dieser Beitrag wurde hier eingestellt von:
Oswald Hans-Peter , Secura
Secura GmbH ist ein von ICANN akkreditierter Registrar für Top Level Domains. Secura kann alle generischen Domains registrieren, also z.B..com, .net, .org, .info, .biz, .name, .aero, .coop, .museum, ...
Mehr Infos ...
Copyright 2013 by Tourismus-News