Tagesflug nach Helgoland inklusive beim neuen „Über den Wolken“-Package - Vom Jess... am Meer ab in den Himmel

Von primo PR Mo, 30/05/2016 - 11:21

Wer Büsum kennt, denkt automatisch an den markanten Leuchtturm des bekannten Seebads an der Nordsee, die St. Clemens-Kirche, die ungewöhnliche Perlebucht oder den großen Hafen. Hier liegen die typischen Krabbenkutter mit ihren ausladenden Netzen. Und von hier starten die Ausflugsschiffe, die ihre Gäste in rund zweieinhalb Stunden nach Helgoland bringen. Ein Seebad und eine Insel lassen sich aber auch noch aus einer ganz anderen Perspektive sehr gut miteinander verbinden. Im neuen Arrangement „Über den Wolken“ kombiniert Marcus Jessen in seinem Büsumer Hotel „Jess... am Meer“ dazu drei Übernachtungen im Doppelzimmer mit einem Rundflug nach Helgoland mit Kurzaufenthalt und zurück ab 359 Euro pro Person. Weitere Informationen unter www.jess-am-meer.de oder telefonisch unter 04834-7004210.

Gestartet wird bei gutem Wetter vom Flughafen Heide-Büsum. Kaum in der Luft sorgt der Blick von oben auf die markante Perlebucht für ein erstes Staunen. Wie eine riesige Banane sieht der 1970 als künstlicher Sandstrand erbaute Bereich aus der Vogelperspektive aus. Das gesamte Areal wurde 2012 komplett neu gestaltet und lockt heute als „Familienlagune Perlebucht“ mit vielen Bade- und Freizeitangeboten Jung und Alt nach Büsum. Dann geht der Flug aufs offene Meer, wo bei guter Sicht die Elbemündung im Süden und noch etwas weiter hinten die Ostfriesischen Inseln, angeführt von Wangerooge, auszumachen sind.

Nach rund 70 Kilometern Luftlinie taucht sie dann auf. Die ungewöhnliche Silhouette von zwei Eiländern, die zusammen Helgoland bilden. Von oben gesehen ist sehr gut zu erkennen, dass beide Inseln vor langer Zeit vereint waren. Heute trennt die Hauptinsel und die Nebeninsel „Düne“ ein breiter Streifen Nordsee. Aus der Vogelperspektive sehen die Hafenmauern wie gemalte Linien im Wasser aus. Sie geben beiden Inseln ein ganz eigenwilliges Luftbild.

„Die Küsten- und Inselwelt zwischen Büsum und Helgoland schon vom Boden aus zu erleben, ist ein Erlebnis für sich. Unser Rundflug-Angebot wird unseren Gästen regelrecht den Atem verschlagen“, freut sich Gastgeber Marcus Jessen, der nach Stationen im Elysée, Atlantic und Hyatt Hamburg seinen Traum mit „Jess… am Meer“ auslebt. „Jedes Mal, wenn ich nach Helgoland fahre, komme ich aus dem Schwärmen nicht heraus. Von weitem sehe ich schon die steilen roten Klippen, die so typisch für die Hauptinsel sind. Die sogenannte Lange Anna ragt sehr imposant rund 50 Meter aus dem Wasser hervor. Einmal im Jahr fahre ich mindestens rüber. Einen Rundflug gönne ich mir manchmal auch“.

Über den Wolken – jede Menge Extras im neuen Paket

Partner des Hotels für das interessante Urlaubsarrangement „Über den Wolken“ ist der Ostfriesische-Flug-Dienst (OFD). Mit seiner Flotte aus Propeller-Maschinen für bis zu neun Passagiere bietet der OFD neben Linienflügen unter anderem von Emden nach Borkum oder Cuxhaven nach Helgoland auch Rundflüge an.
Wer in seinem Nordsee-Urlaub also mal richtig abheben will, bucht mit dem Paket neben drei Übernachtungen mit großem Frühstücksbüffet und regionalen Köstlichkeiten auch gleich einen solchen Rundflug mit Tagesaufenthalt von Büsum über das Watt und Meer nach Helgoland und zurück (Flugzeiten 8:10 Uhr ab Büsum, 15 oder 17 Uhr ab Helgoland, je nach Verfügbarkeit). Ebenfalls inklusive sind der Flughafentransfer im Taxi nach Heide und zurück. Eine Flasche Wasser und Sekt auf dem Zimmer, die tägliche Nutzung der Sauna, kostenfreies W-LAN und ein Stellplatz für das Auto machen das Arrangement komplett. Im Doppelzimmer kostet es ab 359 Euro pro Person (EZ 423,50 Euro). Pro Person und Strecke sind vor Ort noch drei Euro Luftverkehrssteuer zu entrichten. Die Flüge werden nach Sichtflugbedingungen und je nach Witterung durchgeführt. Buchbar ist das „Über den
Wolken“-Arrangement ab sofort für den Zeitraum vom 8. Juli 2016 bis 10. September 2016 (http://www.jess-am-meer.de/arrangements/ueber-den-wolken/).

Weitere Informationen und Buchungen unter www.jess-am-meer.de oder telefonisch unter 04834-7004210.

Dieser Beitrag wurde hier eingestellt von:
Heussner Anne , primo PR
primo PR ist eine junge Full Service PR-Agentur mit Hauptsitz in Frankfurt. Unser kleines, anspruchsvolles Team hat sich auf Tourismus und Hotellerie sowie Aviation spezialisiert. Ausgewählte Netzwer...
Mehr Infos ...
Copyright 2013 by Tourismus-News